Risikomanagement & Gesamtbanksteuerung

Deutsche Großbank (Bereich Retail)

 

Projekt Zusammenführung der Sicherheiten-/Risikobewertung zweier Entitäten

  • Voranalyse der Prozesse zur Vermeidung von Betrug (Fraud Prevention)

 

Mittelständische Unternehmensberatung

 

MaRisk

  • Erläuterung der MaRisk und Identifizierung von Prüfdimensionen für einen Zertifizierungsprozess
  • Vertriebsunterstützung, Identifizierung Umsatzpotential

 

Deutsche Großbank

 

Präsentation: OpRisk/Prozessmanagement

  • Identifizierung geeigneter Key Risk Indikatoren
  • Risikomatrix mit Fokus auf die Prozesse zur Erstellung der HGB und IAS Bilanzen

 

Deutsche Großbank

 

Projekt: MaRisk - Kreditrisikoreporting/ Datenqualitätssicherung

  • Fachliche Beratung bei der Durchführung einer Vorstudie zum Aufbau einer Datenbank für das Kreditrisikoreporting inkl. Erarbeitung eines Vorschlages für die künftige IT Systemlösung
  • Fachliche Beratung bei der Implementierung eines Datenqualitätssicherungsprozesses

 

Deutsche Geschäftsbank

 

Projekt: MaRisk/KonTraG

  • Istprozess-Analyse und Ableitung der relevanten MaRisk-Anforderungen
  • Maßnahmendarstellung zur Sollprozessumsetzung
  • Einführung von Risikomanagementprozessen, die den Anforderungen der MaRisk bzw. des KonTragG entsprechen
  • Erstellung Risikohandbuch

 

Deutsche Geschäftsbank / Automotive Unternehmen

 

Projekt: Forderungsverbriefung (Asset Backed Securities - ABS)

  • Dienstleistung für die Bank: Erstellung der fachlichen Dokumentation inkl. Anwenderdokumentation einer „STP-Plattform für die Forderungsverbriefung“
  • Dienstleistung für das Automotive Unternehmen: Prozessanalyse Forderungsmanagement, Aufzeigen von Schwachstellen und Optimierungspotenzial

 

Diverse internationale Asset Manager

 

Projekte: Basel II/MaRisk - Operationelle Risiken

  • Einführungsberatung zum von der Fa. Acrys entwickelten Software-Tool ORSA (Operational Risk Self Assessment) und Unterstützung bei der methodischen Vorbereitung des Self Assessments
  • Basisindikatoransatz - Aufzeigen des Handlungsbedarfs
  • Einführung eines globalen Operational Risk Management Systems

 

Deutsche Großbank, Geschäftsbereich Transaktionsbank

 

Projekt: Einführung eines Risikomanagementsystems

  • Fachliche externe Projektleitung: Studie, Auswahl (inkl. Proof-of-Concept) und Einführung eines Risikomanagement-Systems (Markt- und Kontrahentenrisiko)
  • Coaching der bankinternen Projektleitung, Wahrnehmung von Sonderaufgaben
  • Erstellung einer Fach- und IT-Lösung für das Management der Markt- und Kontrahentenrisiken in der Transaktionsbank
  • Schaffung einer zusätzlichen Ertragsquelle für die Bank (Bereitstellung Marktrisikoinformationen für die Kunden der Transaktionsbank)

 

Deutsche Großbank

 

Diverse Projekte: MaH / Prozessmanagement 

  • Fachliche Projektleitung bei der Konzeption und Systemumsetzung einer „Prozessorientierten Systemdokumentation für die Investment Bank“
  • Globale Koordination der MaH-Umsetzung im Konzern und Erstellung regelmäßiger Fortschrittsberichte an den Gesamtvorstand
  • Federführung bei der Erstellung und Überarbeitung von diversen Richtlinien (z.B. MaH-Rahmenrichtlinie, Neuproduktprozess)
  • Mitwirkung bei der Koordination Interne Modellprüfung Marktrisiko
  • Studie Zusammenführung Marktkonformitätsprüfung mit unabhängiger Preisverifizierung (IPV)

 

Sparkasse

 

Projekt: Risikomanagement Marktrisiko/Prozessmanagement

  • Fachliche Projektleitung bei der Analyse zur Reorganisation des Wertpapierhandels
  • Erstellung einer Strategie für die Fach- und IT-Umsetzung im Wertpapierhandel

 

Sparkasse

 

Projekt: Risikomanagement Markt- und Liquiditätsrisiko/ Prozessmanagement

  • Fachliche Projektleitung bei der Reorganisation des Depot A- und Liquiditätsmanagements

 

Privatbank

 

Projekt: Risikomanagement Kreditrisiko/Prozessmanagement

  • Analyse des Kreditrisikos und der Kreditprozesse
  • Transparenz über das Risiko im Kreditportfolio und der Sicherheit der Kreditprozesse

Hier finden Sie mich:

bM UNTERNEHMENSBERATUNG
Jahnstrasse 26
60318 Frankfurt am Main

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 151 11557938

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

 

Informationen über Beate Maikranz finden Sie auch auf den Online Business Netzwerken 

  • Xing
  • LinkedIn

oder im Expertenportal der Wirtschaft

  • Brain Guide

oder der 

  • Competence-Site
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2006-2018 bM Unternehmensberatung - Beate Maikranz. All rights reserved.